Kirche statt Schule

Einunddreißig vergnügte Viertklässler radelten am Mittwoch, dem 5. Juli zur Autobahnkirche in Sandweier.

Begleitet wurden sie von zwei Eltern, Frau Böckling und Herrn Falk sowie von ihren Religionslehrerinnen, Anette Solbach und Sonny Müller-Götz.

 

Am Ziel angekommen waren die Kinder von der Pyramidenkirche sehr beeindruckt.

Der Messner, Tobias Albert, beantwortete gerne alle Fragen der Kinder und ließ sogar die Glocken für sie läuten. Herr Albert war sehr angetan vom Interesse und dem Vorwissen der Kinder und beantwortete gerne alle Fragen.

Als er nach den biblischen Geschichten fragte, die auf den bunten Glasfenstern dargestellt sind, meinte er nur: "Da werden einige von euch später mal mindestens Bischof" - natürlich auch sehr zum Stolz der beiden Religionslehrerinnen.

Zum krönenden Abschluss wurden alle Kinder auf dem Rasenmäheranhänger übers Gelände gefahren.

Was für ein Spaß!

MüG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GRUNDSCHULE STEINBACH