Juniorhelfer des DRK

Projekt „Kinder helfen Kindern“ des DRK

Im Rahmen des 8-stündigen Ateliers haben im November 2016 vierzehn Schüler/innen aus den 2.- 4. Klassen am Erste-Hilfe-Kurs unter der Mithilfe von Frau Pollich und weiteren Helfern des DRK Reblands teilgenommen. Die Kinder wurden dafür sensibilisiert, sich im Notfall richtig zu verhalten und einfache Erste-Hilfe-Maßnahmen durchzuführen. Mit viel Engagement und Spaß lernten die Schüler z.B. das Absetzen des Notrufs 112, das Versorgen von Wunden und die stabile Seitenlage.

Abschließend erhielten die Kinder vom DRK Rebland ein Erste-Hilfe-Miniset, ein Begleitbuch „Erste Hilfe für Kinder“ zum Nachlesen und eine Urkunde für die erfolgreiche Teilnahme.

Als Juniorhelfer dürfen die ausgebildeten Schüler nun z.B. in den großen Pausen, bei Sportveranstaltungen, an Wandertagen, bei Schulfesten und bei sonstigen schulischen Veranstaltungen ihr Gelerntes anwenden und Erste Hilfe leisten.

Im Februar 2017 findet in Atelier 2 eine weiterer Kurs für die Schüler statt.

 

Mit der Realisierung des Projektes „Kinder helfen Kindern“ leistet die Grundschule Steinbach einen wichtigen Beitrag zur Unfallverhütung, festigt die positive Grundeinstellung der Kinder der Schule zum Helfen und vermittelt die entsprechenden Fähigkeiten zur Hilfestellung.

 

http://www.jugendrotkreuz.de/jugendrotkreuz/

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GRUNDSCHULE STEINBACH