Im Frühjahr 2005 sollte ein Schulgarten eingerichtet werden.

Die Planungen für den Schulgarten waren im Herbst 2004 schon weit fortgeschritten, doch der lange Winter bis ins Frühjahr 2005 zögerte den Start lange hinaus. Mitte März konnte dann endlich mit vereinten Kräften mit der Einrichtung der Beete begonnen werden.

Unsere Kollegin, Frau Meier, übernahm die Federführung und wurde vom Hausmeister, Herrn Hein, vielen Schülern der Haupt- und Grundschule, den Kollegen und vor allem Eltern unterstützt.

2005 

Nach den Projekttagen im Sommer 2005 war das Ergebnis sehr beeindruckend.

Jede Grundschulklasse bekam ein eigenes Beet. Die Hauptschulkassen übernahmen Patenschaften für die Obstbäume.  Alle freuten sich über den Bauwagen, der als „Peter Lustigs rollendes Klassenzimmer“ einen Platz fand. Der Sitzplatz mit Grillstelle wurde sofort seinem Zweck entsprechend in Beschlag genommen. Die Kräuterspirale bereicherte die Vielfalt nicht nur beim Kochen, und auch die Künstler fanden neue Motive für den Kunstunterricht. 

Viele Hauptschüler unterstützten die Arbeit im Schulgarten durch zusätzliches Engagement über den Unterricht hinaus und förderten so einen wichtigen Teil unseres Schullebens.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GRUNDSCHULE STEINBACH